Norbert von Xanten kommt nun auch im Bilderbuch nach Vreden

« zurück zur Übersicht

Als Pfarrdechant Markus Trautmann aus Dülmen vor einigen Wochen in der Vredener Norbertschule anrief und kurzfristig um einen Termin bat, ahnte man dort noch nichts von der tollen Geste, die sich der Geistliche und zugleich ehemalige Schüler überlegt hatte.

Markus Trautmann, der in Vreden verwurzelt ist, überreichte Schulleiter Marcel Ludwig eine große Anzahl seines Bilderbuchs für Jung und Alt mit dem Titel „Norbert von Xanten" als Geschenk.

Das kleine Büchlein mit leicht verständlichen Texten und ansprechenden Grafiken will uns einen originellen Glaubenszeugen vor Augen stellen. Daneben finden sich viele ergänzende und interessante Informationen. Geschrieben von Markus Trautmann und illustriert von Bärbel Stangenberg wird es von der Prämonstratenser-Abtei Hamborn herausgegeben und im dialogverlag Münster verlegt (ISBN 978-3-944974-35-4).

Motivation und Idee für die Erweiterung der Münsteraner Schriftenreihe, in der schon Titel zu Anna Katharina Emmerick, Thomas von Kempen und Friedrich Kaiser erschienen sind, kamen Markus Trautmann auch, als er 2015 anlässlich des Norbertjahres mit einer Jugendgruppe von Dülmen zur Abtei Hamborn nach Duisburg und zurück radelte und die Norbertschule in Vreden für zwei Tage Quartier bot.

Obwohl die erste offizielle Vorstellung des Werkes erst anlässlich des Namenstages des Heiligen Norbert am 06. Juni 2019 stattfindet, durfte die St. Norbert-Schule Vreden mit der Erlaubnis des Verfassers den diesjährigen Kommunionkindern das Bilderbuch als Präsent schenken. Bemerkenswert ist zudem, dass Pfarrdechant Markus Trautmann der Grundschule für die nächsten Jahre weitere Exemplare in ansehnlicher Stückzahl versprochen hat.

Das Leben des Ordensgründers, Erzbischofs und Namenspatrons Norbert von Xanten wird in der nächsten Zeit auch den Schülerinnen und Schülern im 4. Schuljahr anhand des neuen Büchleins im Religionsunterricht begegnen und dort eine Erprobungsphase erfahren. Die Mischung aus mittelalterlichen Ereignissen, fesselnden Bildern und wichtigen Botschaften für die Gegenwart beinhaltet dabei sicherlich viel Spannung und Lernpotenzial.