Mit lustigem Vortrag zum Sieg beim Vorlesen

« zurück zur Übersicht

Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs 2018/2019 der 4. Klassen im Kreis Borken fand am Freitag, 14.12.2018 in der Sporthalle der Vredener Norbertschule der Schulentscheid statt. Vor weit über 100 Zuhörern lasen die vorab ermittelten Klassensieger bekannte und unbekannte Texte vor, um schließlich den Schulsieger für die Teilnahme am Regionalentscheid zu ermitteln.

Lillian Frehe (4a), Hanna Klein Reesink (4b), Sophia Kraft (4c), Amelie Stowermann (4d) und Ole Schwiers (4e) meisterten ihre Aufgabe jeweils mit Bravour. Die Klassenkameraden und die Jury hörten von ihnen Passagen aus folgenden Büchern: Auf magischen Pfoten – Wundersame Rettung (Sue Bentley); Pfeffer, Minze und die Schule (Irmgard Kramer); Gregs Tagebuch 13 – Eiskalt erwischt! (Jeff Kinney); Wilde Horde – Die Pferde im Wald (Katrin Tempel); Gregs Tagebuch 3 – Jetzt reicht's! (Jeff Kinney). Das Buch „Nickel und Horn – Zwei Detektive mit Durchblick von Florian Beckerhoff diente als Fremdtext.

So amüsant und kurzweilig wie die Lesevorträge der Klassensieger, so energisch und knapp war am Ende die Entscheidung der Jury. Sophia Kraft aus der Klasse 4c wird die St. Norbert-Schule Vreden beim Regionalentscheid vertreten und dort ihr Können erneut unter Beweis stellen. Die Schüler und Lehrer bedankten sich bei allen tapferen Vorlesern mit einem Buchgeschenk und drücken der Schulsiegerin für die Zukunft die Daumen.

Foto (v. l. n. r.): Ole Schwiers, Sophia Kraft, Hanna Klein Reesink, Amelie Stowermann, Lillian Frehe.