Farbenreiches Spaßkonfetti in der Norbertschule

« zurück zur Übersicht

Am Freitag vor dem Karnevalswochenende bot sich in der Vredener Norbertschule allerorts ein buntes Treiben. Mit tollen Kostümen und fröhlicher Stimmung verbrachten die Kinder einen besonderen Vor- und Nachmittag in der Schule. Die Klassenzimmer hatten sich in kleine Partyräume verwandelt, in denen der Karneval mit Spielen, Tanz, Humor und süßen Leckereien Einzug hielt. Zudem erlebten die Flure und der Schulhof so manche stetig anwachsende Polonaise.

In der Sporthalle am Butenwall gab es für Klein und Groß zwei Vorstellungen des Sonswas-Theaters aus Melle. Das bekannte Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ begeisterte das Publikum mit seinen tierischen Charakteren. Und so passte das Ganze gut zu den Verkleidungen der Lehrkräfte, die allesamt als ihre Klassenmaskottchen erschienen. Vom Delfin bis zum Erdmännchen war alles vertreten.

Nach dem Mittag ging es im Offenen Ganztag nicht minder vergnügt weiter. Das OGS-Team stand ebenfalls mit einem aufregenden Programm bereit. Für die Jahrgänge 3 und 4 war die Karnevalsrallye das Highlight. Beim Schokokusswettessen oder Karaokesingen mussten hier genauso Punkte gesammelt werden wie beim Schnelligkeitsparcours oder beim Schätzglas mit Nudeln. Die Gruppen 1 und 2 ließen schließlich auch die Vredener Bevölkerung an ihrem karnevalistischen Spaß teilhaben, indem sie mit Musik durch die Innenstadt zogen und auf dem Markplatz einige Tanzeinlagen präsentierten.